CRG - CAMPUS RUTHENEUM IN GERA NEUBAU SCHULGEBÄUDE

Über einen neu zu errichtendes Verbindungsbauwerk wird das denkmalgeschützte Bestandsgebäude mit dem zukünftigen Neubau verbunden. Beim Erweiterungsneubau handelt es sich um ein viergeschossiges unterkellertes Gebäude. Wände und Decken der Rohbaukonstruktion bestehen aus Halbfertigteilen. Teilweise wird die Rohbaukonstruktion in monolithischer Bauweise errichtet. Fassade, Dach und Fundamentbereiche sind gemäß dem energetischen Konzept mit Schaumglas isoliert, um die Anforderungen an die EneV 2014 zu erfüllen. Die Gründung erfolgt als Bohrpfahlgründung.

Die interne Gebäudestruktur folgt einem funktionalen Konzept. Die Ausstattung der Unterrichtsräume ist modern und zukunftsorientiert. Jeder Unterrichtsraum verfügt über Touch-Panel-Whiteboards, Audio-Video-Systeme und weitere Geräteanschlussmöglichkeiten über Medienschienen im Lehrerbereich. Durch die Höhe der Unterrichtsräume und moderne Beleuchtungskonzepte wird ein angenehmes Lernklima geschaffen. Spezialunterrichtsräume für Biologie, Chemie und Physik besitzen Experimentallabore und zugehörige Ausstattungen.

LEISTUNGSUMFANG

LP 5  –  9 HOAI
Objektplanung und Ausstattung

KOSTEN

KG 300: 5,5 Mio Euro

KG 400: 1,5 Mio Euro

FLÄCHE
4471 m² BGF Neubau
2913 m² NF Neubau

ZEITRAUM

2018 - 2021